Brazilian Starfish (Samen)

- Capsicum baccatum -

Wie grüne und rote Mini-Ufos sehen die Früchte aus. Durch die langen Stiele pendeln sie an der Pflanze und das macht sie noch raumschiffähnlicher.

Die platten Früchte sind sehr gut zum Füllen geeignet. Mit Feta oder Frischkäse mit Thymian gewürzt sind sie eine leckere Vorspeise.

Brazilian Starfish wächst aufrecht und wird in der oberen Krone breiter. Die Pflanze erreicht eine Höhe von 80 cm. Die Früchte reifen von Grün nach Rot und erreichen etwa 4 cm im Durchmesser. Sie sind platt und haben sternförmige Ausbuchtungen. Rote wie grüne Früchte sind lecker.

Schärfe: 6

Aussaatanleitung

Im Februar die Aussaat in Schalen oder kleinen Töpfen in Aussaatsubstrat vornehmen. Während der Keimphase ist eine Temperatur von 22-26°C ideal. Die Keimdauer beträgt 7-20 Tage.
Sobald die Samen gekeimt sind, kann die Temperatur auf 20°C reduziert werden. Die Erde stets feucht, aber nicht nass halten. Um die Luftfeuchte zu erhöhen, kann man die Samen und Keimlinge mit einer Frischhaltefolie abdecken. Alternativ kann man auch mehrmals täglich die Sprühflasche bemühen. Im April können die kleinen Pflänzchen getopft werden. Weiter bei 20°C und hell stellen. Ab Mitte Mai können die Pflanzen nach draußen.

Eine Portion enthält mindestens 10 Samen.

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch.

Joe's Long (Samen)
- Capsicum annuum - Die aromatischen Früchte werden 20 bis 30 cm lang und etwa 1 cm dick. Diese Sorte kommt aus Mexiko und ist fruchtig und sehr scharf. Die Früchte sind auch gut zum Trocknen geeignet. Die Pflanze wird etwa einen Meter hoch, wächst schmal aufrecht und braucht nicht gestützt werden. Sie kann auch gut im Topf gehalten werden. Ein Standort in voller Sonne ist zu empfehlen. Die Reifezeit beträgt etwa 80 Tage. Schärfe: 7-8 Aussaatanleitung Im Februar die Aussaat in Schalen oder kleinen Töpfen in Aussaatsubstrat vornehmen. Während der Keimphase ist eine Temperatur von 22-26°C ideal. Die Keimdauer beträgt 7-20 Tage. Sobald die Samen gekeimt sind, kann die Temperatur auf 20°C reduziert werden. Die Erde stets feucht, aber nicht nass halten. Um die Luftfeuchte zu erhöhen, kann man die Samen und Keimlinge mit einer Frischhaltefolie abdecken. Alternativ kann man auch mehrmals täglich die Sprühflasche bemühen. Im April können die kleinen Pflänzchen getopft werden. Weiter bei 20°C und hell stellen. Ab Mitte Mai können die Pflanzen nach draußen. Eine Portion enthält mindestens 10 Samen.

2,30 €*
Piment d'Espelette (Samen)
- Capsicum annuum L. var. Gorria - Piment d'Espelette kommt aus dem französischen Teil des Baskenlandes. Er wird dort zu einer würzigen Marmelade verarbeitet, die hervorragend zu Ziegenkäse schmeckt. Die Sorte wird seit über 350 Jahren angebaut. Der Chili bekam seinen Namen durch die Stadt Ezpeletta, die im Mittelpunkt des Chilianbaus liegt. Die Chilis werden zu einem Würzpulver verarbeitet. Gewürzt wird damit Chorizo, Schinken, Eintopf, Gemüse und Marmelade gewürzt. Die Schoten sind Cayenne ähnlich, haben jedoch ein fruchtigeres Aroma und weniger Schärfe. Schärfe: 5-6 Aussaatanleitung Im Februar die Aussaat in Schalen oder kleinen Töpfen in Aussaatsubstrat vornehmen. Während der Keimphase ist eine Temperatur von 22-26°C ideal. Die Keimdauer beträgt 7-20 Tage. Sobald die Samen gekeimt sind, kann die Temperatur auf 20°C reduziert werden. Die Erde stets feucht, aber nicht nass halten. Um die Luftfeuchte zu erhöhen, kann man die Samen und Keimlinge mit einer Frischhaltefolie abdecken. Alternativ kann man auch mehrmals täglich die Sprühflasche bemühen. Im April können die kleinen Pflänzchen getopft werden. Weiter bei 20°C und hell stellen. Ab Mitte Mai können die Pflanzen nach draußen. Eine Portion enthält mindestens 10 Samen.

2,90 €*
De Arbol (Samen)
- Capsicum annuum - De Arbol ist ein typscher Chili aus Mexiko. Er wird frisch und getrocknet verwendet. Die Pflanze erreicht eine Höhe von 80 cm. Die Früchte reifen von Grün nach Rot ab und werden bis 10 cm lang. Die Früchte sind etwa bleistiftdick mit dünner Schale, so dass sie sich gut zum Trocknen eignen. Durch den Trocknungsvorgang wird ein mildes, rauchiges Aroma entwickelt, welches Eintöpfen und Soßen einen einzigartigen Geschmack verleiht. Schärfe: 6-7 Aussaatanleitung Im Februar die Aussaat in Schalen oder kleinen Töpfen in Aussaatsubstrat vornehmen. Während der Keimphase ist eine Temperatur von 22-26°C ideal. Die Keimdauer beträgt 7-20 Tage. Sobald die Samen gekeimt sind, kann die Temperatur auf 20°C reduziert werden. Die Erde stets feucht, aber nicht nass halten. Um die Luftfeuchte zu erhöhen, kann man die Samen und Keimlinge mit einer Frischhaltefolie abdecken. Alternativ kann man auch mehrmals täglich die Sprühflasche bemühen. Im April können die kleinen Pflänzchen getopft werden. Weiter bei 20°C und hell stellen. Ab Mitte Mai können die Pflanzen nach draußen. Eine Portion enthält mindestens 10 Samen.

2,10 €*
Leutschauer Paprika (Samen)
- Capsicum annuum - Leutschauer Paprika ist ein mäßig scharfer Chili, der sehr aromatisch ist. Er entwickelt ähnlich wie Pimientos de Padron die Eigenart, das einige Früchte schärfer sind als andere. Die Schärfe nimmt mit dem Alter der Pflanze zu. Im Oktober geerntete Früchte entwickeln deutlich schärfere Früchte als die im August geernteten. In einer Gemüsepfanne mit Auberginen und Tomaten sind sie allemal sehr lecker. Die roten Früchte sind süßlich-scharf und durch ihre blockige Form auch gut zum Füllen geeignet. Die Pflanze hat einen hohen Ertrag, ist freilandtauglich und recht kältetolerant. Sie wird etwa 1,50 m hoch und benötigt eine Stütze. Die Sorte kommt auch Slowenien und Ungarn. Schärfe: 3-4 Aussaatanleitung Im Februar die Aussaat in Schalen oder kleinen Töpfen in Aussaatsubstrat vornehmen. Während der Keimphase ist eine Temperatur von 22-26°C ideal. Die Keimdauer beträgt 7-20 Tage. Sobald die Samen gekeimt sind, kann die Temperatur auf 20°C reduziert werden. Die Erde stets feucht, aber nicht nass halten. Um die Luftfeuchte zu erhöhen, kann man die Samen und Keimlinge mit einer Frischhaltefolie abdecken. Alternativ kann man auch mehrmals täglich die Sprühflasche bemühen. Im April können die kleinen Pflänzchen getopft werden. Weiter bei 20°C und hell stellen. Ab Mitte Mai können die Pflanzen nach draußen. Eine Portion enthält mindestens 10 Samen.

2,30 €*