0 0

Zucchini 'Tondo chiaro di Nizza' (Samen)

Artikelnummer: CU56s
Leider ausverkauft.

Zucchini 'Tondo chiaro di Nizza' - Cucurbita pepo subsp. Pepo

Eine handliche runde Zucchini, die auch zum Füllen gut geeignet ist. Da Zucchinifrüchte bekanntlich stetig wachsen, kann man sich entscheiden, ob sie für eine Person als Suppentasse oder für 5 Personen als Suppenterrine verwendet werden soll.

'Tondo chiaro di Nizza' im Garten

Zucchinis möchten wie alle Kürbisgewächse einen nährstoffreichen und feuchten Boden haben. Diese Zucchinisorte wächst zunächst horstig und bildet erst in den letzten Monaten Ranken. Eine Pflanze deckt etwa 2 m² Fläche ab. Die Früchte von 'Tondo chiaro di Nizza' sind am leckersten, wenn sie die Größe einer Orange erreicht haben. Das Fruchtfleisch ist weißlich-gün, die Schale hellgrün mit helleren Sprenkeln. Ständiges Ernten fördert den Fruchtansatz. Ab September können die Blüten ebenfalls geerntet werden, da die Früchte nun nicht mehr reif werden. Ausgesprochen köstlich sind gebackene Zucchiniblüten im Bierteig.

In der Küche

Die runden Zucchinis sind lecker in der Gemüsepfanne, gegrillt oder mit Feta gefüllt. Durch ihre runde Form eignen sie sich gut zu Füllen oder als Gefäß für Suppen.
Ab September können die Blüten ebenfalls geerntet werden, da die Früchte nun nicht mehr reif werden. Ausgesprochen köstlich sind gebackene Zucchiniblüten im Bierteig.

Aussaat

Zucchinis können ab Mitte April im Zimmer oder kleinem Gewächshaus vorgezogen werden. Die Samen werden in kleine Töpfe oder Schalen in Substrat gesteckt und warm und feucht gehalten. Sie benötigen zur Keimung eine Temperatur von 20-22°. Die Keimung erfolgt innerhalb einer Woche. Man kann die kleinen Pflänzchen 3 Wochen nach der Keimung nochmals umtopfen. Nach den Eisheiligen können die Pflanzen nach draußen.

Eine Portion enthält etwa 10 Samen.